F?rderung und Hilfen

Mannheim ist Vorbild für Bildungsrechtigkeit in Deutschland. Das ist das fünfte strategische Ziel der Stadt Mannheim. Die soziale und wirtschaftliche Zukunft Mannheims wird bestimmt vom Potential seiner Einwohner. Die Einwohner in ihrer Bildung zu unterstützen und zu f?rdern, ist eine unserer wichtigsten Aufgaben: Von der Sprachf?rderung bereits in der Kita, durch die St?dtische Musikschule oder die Stadtbibliothek bis hin zu Studienkrediten oder BAf?G.

Daneben gilt Mannheim als Talentschmiede. Talente sollen erkannt und gef?rdert werden. Neben vielen Einrichtungen, Projekten und Veranstaltungen bietet die Stiftung Begabtenf?rderung der Stadt Mannheim und ihrer Kinder- und Jugendakademie ein durchgehendes Konzept der au?erschulischen Begabtenf?rderung von der Einschulung bis zum Abitur.
Das Lessing-Gymnasium bietet darüberhinaus einen Hochbegabtenzug an.

Eine weitere Zusammenarbeit gibt es zwischen der Stadt Mannheim und dem Verein Anpfiff ins Leben e.V., welches das Dietmar Hopp Jugendf?rderkonzept umsetzt.
Ausführliche Informationen über dieses Konzept finden Sie auf der Homepage des Vereins.

Eltern von Schulkindern k?nnen sich an den Gesamtelternbeirat (GEB) Mannheim wenden, weitere Informationen und Kontakte finden Sie auf der Homepage der Interessenvertretung.